Einträge von Michael Hagel

Jagdverpachtung des Reviers Kümmel

Die Jagdgenossenschaft Kümmel, Markt Ebensfeld, Landkreis Lich- tenfels, verpachtet zum 01.04.2023 ihr Gemeinschaftsjagdrevier im Wege der freihändigen Vergabe. Das Revier hat eine jagdbare Fläche von 311 ha mit einem Waldanteil von ca. 35%. Für die Vergabeentscheidung Mitte Januar 2023 können Angebote schriftlich bis zum 15.12.2022 beim Jagdvorsteher Reinhold Moritz, Rödelgasse 8, 96250 Ebensfeld – Kümmel […]

Jahreshauptversammlung des Jägervereins Bad Staffelsteiner Land e.V.

Nach einem Jahr Corona-Pause findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung am 28. Juli 2022 um 19 Uhr in der Gastwirtschaft Zum Veitsberg in Dittersbrunn statt. Alle Mitglieder sind hierzu recht herzlich eingeladen. Da nahezu alle Veranstaltungen aufgrund der Corona-Situation ausgefallen sind, laden wir anschließend zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

Jäger auf dem Lichtenfelser Schützenfest

Am Sonntag, den 10.07.22, nehmen die Jäger aus dem Landkreis Lichtenfels wieder am Schützenfestzug in Lichtenfels teil. Alle Jäger – wie auch Hunde – sind dazu herzlich eingeladen. Treffpunkt ist 10 Uhr in der Kronacher Straße. Am Montag, den 11.07.22, findet ab 18 Uhr im Schützengarten der Abend der Jäger und Schützen statt. Um ein […]

UPDATE: Radiocäsium-Messstation wieder verfügbar

Nachdem unsere Radiocäsium – Messstation aufgrund eines technischen Defekts ausgefallen ist kam letzte Woche unsere neue. Ab sofort können wieder Radiocäsium-Proben gebracht werden. Das Formular finden Sie hier: Vorlage Radiocäsium.

Herbstschießen am 3. Oktober auf der Schießanlage Mainecker Forst / Weismain

Traditionell findet am 3. Oktober den Tag der Deutschen Einheit das Herbstschießen auf der Schießanlage im Mainecker Forst / Weismain statt. In verschiedenen Disziplinen mit der Langwaffe ( Schrot und Kugel) gibt es wieder Preise zu gewinnen. Umrahmt wird das ganze Event mit Auftritten der Jagdhornbläser. Fürs leibliche Wohl wird natürlich bestens gesorgt sein. Beginn […]

Aufwandsentschädigung für Erlegung von Schwarzwild erhöht

Vom Bayerischen Kabinett wurde in den Eckpunkten für den Haushalt 2021 die Aufwandsentschädigung für Schwarzwild für den Zeitraum vom 1. Dezember 2020 bis 31. März 2021 für ganz Bayern von 20 auf 70 Euro erhöht. Die Aufwandsentschädigung von 100 Euro in Grenzgebieten bleibt unverändert erhalten. Hier der Beitrag auf der BJV-Homepage: https://www.jagd-bayern.de/aufwandsentschaedigung-fuer-schwarzwild-wird-erhoeht/#:~:text=Die%20Arbeit%20des%20BJV%20tr%C3%A4gt,20%20auf%2070%20Euro%20erh%C3%B6ht.

Bewegungsjagden bis 50 Personen weiterhin erlaubt

Wie wir heute aus dem StMELF erfahren haben, gibt es eine Regelung für die anstehenden Gesellschaftsjagden auf Schalenwild. Die Informationen des StMELF dazu finden sie im Anhang und im Wildtierportal Bayern unter https://www.wildtierportal.bayern.de/corona Durch ein gemeinsames Vollzugsschreiben vom Landwirtschaftsministerium und vom Gesundheitsministerium werden die Jagdbehörden und Infektionsschutzbehörden in den Landratsämtern darüber informiert und damit die Möglichkeit […]

Waldstrategie 2050

Am 16. April 2020 wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) das Kapitel Wald/ Wild für die Waldstrategie 2050 vorgelegt. Ein Zusammenschluss verschiedener Verbände und Institutionen bestehend aus Deutscher Jagdverband, Bayerischer Jagdverband, Bundesverband Deutscher Berufsjäger, Deutsche Wildtierstiftung, Deutscher Jagdrechtstag sowie dem CIC kritisiert diesen. Die Verbände unterstützen zwar die Ansicht des BMEL, dass Handlungsbedarf […]

Termine des Jägervereins Bad Staffelstein 2020

Liebe Mitglieder des Jägervereins Bad Staffelsteiner Land, leider sind aufgrund der Pandemie zahlreiche Veranstaltungen in den letzten Monaten ausgefallen. Dazu gehören neben den Hegering-Versammlungen auch die Hegeschau 2020, die in diesem Jahr das erste Mal in Bad Staffelstein abgehalten worden wäre. In Kürze würde nun auch der Stammtisch der Hegeringe Lautergrund und Banzgau in Eichelsee […]

Waffengesetz tritt in Kraft

Am 13. Dezember hat der Deutsche Bundestag der Novelle für die Gesetzesänderung des Waffenrechts beschlossen. Welche Änderungen auf uns Jäger zukommen können Sie unter folgendem Link beim Bayerischen Jagdverband nachlesen: https://www.jagd-bayern.de/informationen-zum-dritten-waffenrechtsaenderungsgesetz-kein-generalverdacht-gegen-legale-waffenbesitzer/